Feuerwehr

Feuerwehreinheiten in Üdersdorf

Retten, Bergen, Löschen, Schützen

das ist der Leitspruch der Feuerwehr. Der Leitspruch zeigt schon, dass es bei der Feuerwehr um mehr geht als das Bekämpfen von Bränden. Denn nicht nur, wenn ein Feuer ausgebrochen ist, wird die Feuerwehr gerufen. Zu Verkehrsunfällen, Unwettereinsätzen oder anderen technischen Hilfeleistungen rücken die Feuerwehrleute aus.
So vielseitig wie die Aufgaben sind auch die Anforderungen an die Mannschaft und das Gerät. Gründliche Ausbildung sowie regelmäßige Übungen und Fortbildungen sind für jedes Feuerwehrmitglied selbstverständlich. Darüber hinaus muss das Gerät gepflegt und gewartet werden.

Wir alle sind FeuerwehrEine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe, der sich die Feuerwehrkameradinnen und – kameraden in der Verbandsgemeinde Daun allesamt freiwillig stellen. Denn im Gegensatz zu Städten ab 90.000 Einwohnern gibt es bei uns im ländlichen Raum keine Berufsfeuerwehr oder hauptamtliche Brandschützer. Ehrenamtliche Mitglieder tragen die wichtigen Aufgaben der Feuerwehr in ihrer Freizeit und sorgen damit für die Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger.

Um die vielseitigen Aufgaben der Feuerwehr auch wirtschaftlich umsetzbar zu erledigen, gibt es in der Verbandsgemeinde Daun ein Stützpunktkonzept. So müssen nicht alle notwendigen Gerätschaften bei jeder örtlichen Feuerwehreinheit vorgehalten werden. Die Grundeinsatzbereitschaft, in acht Minuten am Einsatzort erste effektive Hilfe leisten zu können, wird durch jede örtliche Feuerwehreinheit sichergestellt. Darüber hinaus erhalten sie Unterstützung von den Stützpunktwehren.

In Üdersdorf gibt es drei Freiwillige Feuerwehreinheiten. Für die jeweiligen Ortsteile sind die Feuerwehren Tettscheid und Trittscheid als örtliche Feuerwehreinheiten zuständig. Für den Kernort stellt die Feuerwehr Üdersdorf die Einsatzbereitschaft sicher. Diese ist darüber hinaus als Stützpunktwehr neben den drei Ortsteilen von Üdersdorf auch für die Nachbarorte Bleckhausen und Daun-Weiersbach zuständig. Das heißt, dass sie bei jedem Einsatz in diesen Orten zusätzlich anrückt.

Gruppenfoto FeuerwehrUm alle Aufgaben erledigen zu können sind die drei Feuerwehreinheiten in Üdersdorf auf engagierte Mitglieder angewiesen. Jede Einwohnerin und jeder Einwohner zwischen 16 und 63 Jahren kann, bei gesundheitlicher Eignung, aktives Mitglied in der Einsatzabteilung werden. Die Feuerwehr bietet eine technisch anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit. Außerdem hat eine gute Kameradschaft einen hohen Stellenwert, damit sich alle im Einsatzfall aufeinander verlassen können. Die Feuerwehr bietet eine gute Möglichkeit sich ehrenamtlich für seine Mitmenschen und die Dorfgemeinschaft einzusetzen.

Neben der Einsatzabteilung bietet die Feuerwehreinheit Üdersdorf dem Nachwuchs auch eine Jugendfeuerwehr an. Hier können Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren Mitglied werden. Bei der Jugendfeuerwehr werden die Nachwuchskräfte in interessanten Übungen und Schulungen auf den Feuerwehrdienst vorbereitet. Aber auch eine gute Gemeinschaft und ein tolles Freizeitangebot bietet die Jugendfeuerwehr ihren Mitgliedern. Nach den Sommerferien 2017 wird es darüber hinaus eine Bambini-Feuerwehr geben. Dieses Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen ab 6 Jahren und soll spielerisch an das Thema Feuerwehr heranführen.

Ansprechpartner:

Feuerwehreinheit Üdersdorf
Wehrführer Mike Fleschen
Dauner Straße 12
54552 Üdersdorf
(0 65 96) 83 7
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.feuerwehr-uedersdorf.net
www.facebook.com/feuerwehr.uedersdorf 

Feuerwehreinheit Tettscheid
Wehrführer Kurt Görgen
Im Dorf 5
54552 Üdersdorf-Tettscheid
(0 65 96) 71 46
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feuerwehreinheit Trittscheid
Wehrführer Heinz Roos
Bergstaße 1A
54552 Üdersdorf-Trittscheid
(0 65 96) 13 52
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kategorie: